Workshopverfahren

Über das Internetforum wurden zu Beginn des Jahres 2015 zahlreiche Vorschläge und Ideen zur künftigen Nutzung und Gestaltung des Spreeuferbereichs gesammelt und diskutiert. Nach der Auswertung der Ergebnisse aus dem Forum wurden anschließend die Schwerpunktthemen für den weiteren Planungsprozess und mögliche Nutzungskonflikte bei der späteren Umsetzung identifiziert. Zur Vertiefung der genannten Vorschläge und zur gemeinsamen Abwägung von Nutzungen wurden mehrere Workshops durchgeführt.

Den Auftakt des Workshopverfahrens bildete der "Tag der Städtebauförderung" am 9. Mai. Am 27. Juni sowie am 10. Oktober fanden zwei intensive gemeinsame Workshops statt. Zum Abschluss des Verfahrens wurden die Ergebnisse in einer öffentlichen Informationsveranstaltung in Form eines Leitlinienentwurfs zusammengefasst und diskutiert. Diese Leitlinien sollen im nächsten Schritt in die Aufgabenstellung eines landschaftsplanerischen Wettbewerbs übergehen.