Das Forum ist geschlossen. Die Beiträge werden weiterhin zu lesen sein.

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag

Bereich Holzuferblock

Stadtbär
Offline
Beigetreten:
03.01.2015

Mal eine lose Ideensammlung, was noch so alles vorstellbar wäre. Hab mir die Kreuzberger Planungen angesehen(http://www.stadtentwicklung.berl...), dort sollen vorhandene Pflasterungen nach Möglichkeit erhalten und ergänzt werden durch einen Betonweg. Hier jedoch würde ich eher einen Kies- oder Schotterbelag vorziehen. Prinzipiell besser fände ich Lösungen ohne Geländer am Wasser (also z.B. Flachufer, Treppen/Ebenen). Ich könnte mir so eine Art kleinteiliges Patchwork aus vielfältigen Nutzungen vorstellen, wenn der Platz reicht.

-Terrasse an der Michaelbrücke, Kiosk mit Getränkeausschank (was haben die Lichtparkleute für ein Konzept?)
-öffentliche Toiletten im Brückenbereich
-Strand beim Spreefeld/Bootshaus
-Bereich für die Stadtindianer
-Grillplatz?
-Wasserspielplatz
-kleiner Basketball-/Fussball-"Käfig"
-gemulchter (Rindenmulch) Pfad für Jogger nebenher (zwischen Michael- und Jannowitzbrücke als Tartanspur ??)
-Hundeauslaufbereich?
-Liegebänke
-Kunst im öffentlichen Raum?
-ggf. eßbare Früchte tragende Bäume/Sträucher ("eßbare Landschaft")
-Nachbarschaftsgarten (u.U. als Containergarten, wie Prinzessinengärten) (genug Sonne?)
-als ruhigere Bereiche eingeschobene Mini-Gärten: Schattengarten mit Springbrunnen / Ufergarten mit Ufer-, Sumpf- und Schwimmblattpflanzen (vielleicht in einer Art abgegrenztem Becken in der Spree) (mitgepflegt vom Nachbarbarschaftsgarten?)
-Liegewiese / Picknick
-wenn es ökologisch für den Fluss etwas bringt, Erlen am Ufer anpflanzen

Bearbeitet von: Stadtbär am 08.01.2015 - 19:38 Uhr
Stadtbär
Offline
Beigetreten:
03.01.2015

---mal zwei links zu anderen Projekten:

-in einem anderen Diskussionsstrang hat Robin den (Selbst-)Bau eines Baumhauses vorgeschlagen. Auf der Fischerinsel hat eine Initiative vor ein paar Jahren sowas mal gemacht: http://baumhaus-fischerinsel.com/

-für den Spreekanal ist das Flussbadprojekt in Planung, dabei soll u.a. der Bereich an der Fischerinsel renaturiert werden: http://www.flussbad-berlin.de/fl...

Sollte der Uferabschnitt des Holzuferblocks zu einer naturnahen Böschung umgestaltet werden, dann wird vermutlich z.B. eine Pallisade oder Ähnliches als Schutz der Uferzone vor den Schiffswellen instaliert ?
Obs funktioniert und wirklich sinnvoll ist kann ich nicht sagen, aber es wäre noch eine Idee: in Amsterdam gibt es in manchen Grachten schwimmende Gemeinschaftsgärten, mal links zu ein paar Bildern, wie so etwas aussehen kann:
http://rusticperegrinations.file...
http://3.bp.blogspot.com/-csOtCm...
http://planbtour.files.wordpress...
http://media-cache-ec0.pinimg.co...

-noch eine Idee zur Bepflanzung: ein eßbares Arboretum, also eine Sammlung von Früchte tragenden Nutzpflanzen, Kräutern usw., alle können ernten gleichzeitig hats ne Anschauungskomponente